Kampfsystem

Das Kampfystem in Stardust Chronicles ist rundenbasierend. Klassischerweise beginnt der schnellste Kampfteilnehmer und darf eine Aktion wählen.

 

Kampfteilnehmer

Temisk

Er nimmt immer am Kampf teil.

 

Gast

Versteht man sich mit den Dorfbewohnern gut, können sie bei der Erkundung verschiedener Gebiete helfen. Sie nehmen dann als "Gast-Kämpfer" am Geschehen teil.

 

Beschwörung

Hat man ein Bündnis mit einem Monster geschlossen, so kann man es im Kampf im Austausch gegen die Hälfte des maximalen Lebens als zusätzlichen Kampfteilnehmer herbeirufen.

 

???

Der vierte mögliche Kampfteilnehmer ist geheim.

 

Aktionen im Kampf

 

 

Angriff

Ein einfacher Angriff.

Technik

Eine starke Technik, abhängig von der genutzten Waffe.

Runenmagie

Runenmagie des Runensteins, den man sich zuvor gebaut und ausgerüstet hat.

Beschwörung

1) Rufen - Ruft die Beschwörung für einen starken Angriff herbei. Kostengünstig, stark, aber nach dem Angriff verschwindet es wieder

2) Beschwören - Ruft die Beschwörung als zusätzlichen Kampfteilnehmer herbei

Items

Gegenstände müssen im Itemmenü zunächst registriert werden, damit sie im Kampf verwendet werden können. Man möchte ja nicht während eines Kampfes den ganzen Rucksack durchstöbern.

Verteidigen

Setzt eine Runde aus und vermindert den Schaden den man in der nächsten Runde erhält.

Flucht

Flieht aus dem Kampf.

 

Übrigens:

1) Das Kampfsystem kann mit Maus oder Tastatur gesteuert werden. Dies kann man in den Einstellungen anpassen

2) Einfache Angriffe lassen sich verstärken, wenn man im richtigen Moment nochmals klickt / Enter drückt.

3) Runenmagie kann auf jeden Kampfteilnehmer angewendet werden. Auch auf verbündete Charaktere.

4) Eine Beschwörung kann nur einmal im Kampf gerufen werden.

5) Gegenstände sind ebenfalls auf alle Kampfteilnehmer anwendbar, auch auf Monster.

6) Die Flucht ist grundsätzlich immer möglich. Das ist wichtig, da man oftmals auf Monster treffen kann, welche noch nicht besiegt werden können, da die Welt recht offen gestaltet ist.

 

Strategie im Kampf

Es gibt ein Strategiemenü, in welchem die Positionen der Kämpfer vor dem Kampf festgelegt werden können.

 

Der blaue Bereich ist der sogenannte "defensive Bereich", der rote hingegen der "offensive Bereich". Kampfteilnehmer im hinteren blauen Bereich können nur mit Fernangriffen attackiert werden oder mit direkten Angriffen, wenn sich in der vorderen Reihe kein Kampfteilnehmer mehr befindet. Es empfiehlt sich also, schwächere Charaktere nach hinten zu setzen.